Di, 21. November 2017

Freundin belästigt

25.09.2013 14:03

Unbekannter sticht 25-Jährigem in den Rücken

Mit einem Messerstich in den Rücken hat eine nächtliche Auseinandersetzung zweier junger Männer in Linz geendet. Ein 25-Jähriger war mit seiner Freundin und dem gemeinsamen Hund Gassi, als ein Jugendlicher die junge Frau anpöbelte. Der Freund ging dazwischen, es kam zu einem kurzen Handgemenge. Erst zu Hause bemerkte der 25-Jährige dann die Stichwunde.

Das Paar war in der Nacht auf Dienstag gegen 2 Uhr mit dem Hund spazieren gegangen. Auf dem Weg zurück zur Wohnung tauchte plötzlich ein Jugendlicher auf und belästigte die 19-Jährige. Ihr Freund ging sofort dazwischen und stieß den Unbekannten zur Seite.

Stichwunde erst daheim bemerkt
Das ließ sich der junge Bursche - er soll zwischen 17 und 19 Jahre alt sein - nicht gefallen, die beiden gerieten aneinander, es kam zu einem Handgemenge. Kurze Zeit später suchte der Kontrahent das Weite, das Paar setzte seinen Weg nach Hause fort. Erst dort bemerkte der 25-Jährige, dass er bei der Auseinandersetzung eine Stichwunde am Rücken davongetragen hatte.

Das Paar erstattet sofort Anzeige bei der Polizei, die Rettung brachte den Mann im Anschluss ins AKH Linz. Über den Grad der Verletzung ist bislang nichts bekannt.

Täterbeschreibung
Der Täter, vermutlich ausländischer Herkunft, wurde als etwa 1,70 Meter groß beschrieben. Er war von mittlerer Statur und dunkel gekleidet.

Die Polizei ersucht um Hinweise unter Telefonnummer 059/133-45850.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden