So, 22. Oktober 2017

"Bestes Date"

23.09.2013 11:17

„Big Bang Theory“-Star Cuoco zeigt neuen Freund

Kaley Cuoco hat der Öffentlichkeit zum ersten Mal ihren neuen Freund präsentiert. Die "Big Bang Theory"-Darstellerin - die zuletzt mit "Superman"-Star Henry Cavill liiert war - zeigte sich am Wochenende gleich zweimal mit ihrem Neuen, Ryan Sweeting.

Schon am Freitag tauchte die 27-Jährige auf der Pre-Emmy-Party der Zeitschrift "Entertainment Weekly" gemeinsam mit Sweeting auf und machte damit deutlich, endgültig über die Trennung von Cavill hinweg zu sein. Ein von der 27-Jährigen auf Twitter gepostetes Foto zeigt sie zusammen mit dem professionellen Tennis-Spieler. In der Bemerkung heißt es: "#emmyweekend, tollstes Date überhaupt." Auch bei der Emmy-Gala schritt die Schauspielerin schließlich gemeinsam mit ihrem neuen Freund über den roten Teppich (Bild 3).

Dass die beiden ein Paar sein könnten, hatte man schon seit Anfang August gemunkelt - kurz nach Cuocos Trennung von Schauspieler Cavill. Im Hinblick auf die kurze Romanze mit dem Hollywoodstar hatte ein Insider zuletzt verraten, dass der blonden Seriendarstellerin das öffentliche Interesse an der Beziehung zu schaffen gemacht habe. "Sie war einfach überfordert von der sehr öffentlichen 'Superman'-Beziehung", berichtete der Informant damals. "Sie ist so viel Aufmerksamkeit und Chaos in ihrem Leben nicht gewöhnt."

Bevor die Schauspielerin mit Cavill anbandelte, war sie unter anderem zwei Jahre lang mit ihrem "Big Bang Theory"-Serienkollegen Johnny Galecki liiert, der auch in der Show den zeitweiligen Partner ihrer Figur mimt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).