Di, 21. November 2017

Nach Blitz-Hochzeit

23.09.2013 10:45

Tamara Ecclestone zum ersten Mal schwanger

Tamara Ecclestone erwartet ihr erstes Baby mit ihrem frischgebackenen Ehemann Jay Rutland. Das Paar ist gerade erst vor neun Monaten zusammengekommen und tauschte im Juni dieses Jahres die Ringe. Nun berichtet die Promi-Tochter selbst im "Hello!"-Magazin über den bevorstehenden Nachwuchs.

"Ich fühle mich so glücklich. Ich habe niemals gedacht, dass alles so schnell gehen würde. Es ist verrückt, welche mysteriösen Wendungen das Leben nimmt", so die baldige Mama in der Zeitschrift. "Jay liebt Kinder und ich bin wirklich gespannt auf die nächste Phase unserer Beziehung." Auch Ecclestones Vater, Formel-1-Magnat Bernie Ecclestone, sei begeistert von der Neuigkeit. "Er findet Babys großartig", erklärt die stolze Tochter.

Ehemann Rutland hatte die 29-Jährige Anfang Juli offiziell das Jawort gegeben. Eine symbolische Feier gab es bereits im Juni. Ecclestones Bekenntnis, sie sei bereits seit 14 Wochen schwanger, bedeutet, dass es zwischen Feier und tatsächlicher Hochzeit passierte.

Bei ihrer Hochzeit hatten die beiden mit einer viertägigen Feier für insgesamt 4,6 Millionen Euro für Schlagzeilen gesorgt. Auf der namhaften Gästeliste sollen sich neben 150 anderen Gästen auch Berühmtheiten wie Jason Statham, Rosie Huntington-Whiteley, Paris Hilton und Sean Connery gefunden haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden