Fr, 15. Dezember 2017

Vermisste "Ivy"

20.09.2013 10:35

Hund gefunden: Model Nitsche verweigert Belohnung

"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Hana Nitsche hat angeblich die versprochene Belohnung für das Wiederfinden ihres vermissten Hundes verweigert. Statt die bis zu 5.000 Dollar auszuzahlen, soll sie die Finder als Entführer ihres Hundes "Ivy" bezeichnet haben.

Seit Tagen suchte das Model in Los Angeles nach ihrer Chihuahua-Hündin Ivy. Bis zu 5.000 Dollar hatte Nitsche ehrlichen Findern auf einem Flugblatt als Belohnung angeboten: Auf dem Flyer, den die 27-Jährige bei Facebook postete, waren Fotos des Hundes zu sehen - mit dem Hinweis: "Hund entlaufen! Große Belohnung!"

Aber als ein Landschaftsgärtner aus Beverly Hills und seine Familie den Hund dann wirklich fingen und das Model anriefen, war plötzlich gar nicht mehr die Rede von Belohnung, schreibt die "Bild". Zuerst habe Nitsche sich zwar mit einem "Gott segne euch, dass ihr meinen Hund gerettet habt!" bedankt, dann sei sie allerdings in Begleitung mehrerer Bodyguards aufgetaucht und habe behauptet, dass die Familie ihren Hund gestohlen und drei Tage lang illegal festgehalten habe. Kein Wort mehr von "Belohnung".

Stattdessen Anschuldigungen und ein "Danke" nur an ihr Bodyguard-Team: "Mein kleines Baby ist endlich wieder zu Hause! Ich bin sprachlos", schreibt Nitsche bei Twitter. "Danke an das Bodyguard-Team, das meine Ivy wieder heim gebracht hat." Ihr Freund, Musik-Mogul Russell Simmons, sieht die Sache offenbar anders: Er bedankte sich via Twitter bei der Familie, dass sie den Hund aufgespürt hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden