Mi, 22. November 2017

Fitnessmuffel

19.09.2013 13:08

Pattinson fehlt für viele Rollen der Sixpack

"Twilight"-Star Robert Pattinson gibt seiner mangelnden Fitnessbegeisterung die Schuld, warum ihm einige Rollen durch die Lappen gehen. Ihm fehle der Sixpack, so der Schauspieler in einem Interview, doch er arbeite inzwischen daran - auch wenn ihm Sport vor anderen peinlich sei.

Pattinson erklärt im Interview mit der arabischen Ausgabe von "Harpers Bazaar", dass er keinen Sixpack habe und deshalb einige Filmrollen nicht bekomme. Er sei schlicht ein zu großer Sportmuffel. "Ich denke, ich bekomme einige Jobs nicht, weil ich nicht ins Fitnessstudio gehe. Obwohl ich versuche, das zu ändern. In meinem nächsten Film habe ich drei intime Szenen, also würde ich für diese gern in Form kommen", erklärt der Star.

Pattinson, der seine Beziehung mit Kristen Stewart im Mai endgültig beendete und Gerüchten zufolge eine neue Freundin hat, verrät, dass es ihm peinlich sei, Fitnessübungen vor anderen zu machen. "Ich will nie, dass jemand sieht, wie ich trainiere. Trotzdem mache ich die Übungen, auch wenn ich denke, dass es lahm und peinlich aussieht. Ich mache es aus Notwendigkeit - das ist alles."

Selbstzweifel und Angst vor Falten
Erst vor Kurzem hat der Hollywood-Schnuckel enthüllt, dass er sich mittlerweile starke Gedanken um sein Äußeres mache. "Jedes Mal, wenn ich irgendwo auftauche, denke ich: 'Ich weiß nicht, wie viele Male ich das noch machen kann.' Mich herauszuputzen, um irgendwo hinzugehen und angesehen zu werden - ich werde so nervös. Bis zu der Sekunde, in der ich gehen muss, ziehe ich mich eine Million Mal um. Es ist verrückt. Buchstäblich genau bevor ich gehe, sehe ich in den Spiegel und denke: 'Du siehst scheiße aus.' Ich fange an, mir Sorgen um Falten zu machen", gab der Schauspieler im "InStyle"-Interview preis.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden