So, 19. November 2017

Ski-Opening

19.09.2013 09:12

Seeed heizen im Wintersport-Mekka Schladming ein

Die steirische Ski-WM-Stadt Schladming lässt sich weiterhin nicht lumpen und präsentiert mit der deutschen Kult-Band Seeed einen Top-Headliner für das kommende Ski-Opening. Damit sind die Schienen für eine erfolgreiche Großveranstaltung zumindest musikalisch gelegt.

Das steirische Ski-Mekka Schladming lässt nach dem WM-Rummel Anfang des Jahres auch in dieser Saison keine Ruhe einkehren. Den Winter heißt man hier wieder mit einem Event der Extraklasse willkommen.

In den Vorjahren sorgten schon Superstars wie Pink, David Guetta oder die Swedish House Mafia dafür, dass das Plainai-Stadion richtig kochte, und auch heuer haben sich die Schladminger wieder eine echte Kult-Band geangelt: Beim großen Ski-Opening am 29. November, präsentiert von der "Krone", heizt die elfköpfige Truppe von Seeed dem Winter ordentlich ein.

Wer schon einmal ein Konzert der deutschen Dancehall-/Reggae-Band mit Hits wie "Augenbling" oder "Schwinger" erlebt hat, der weiß, welche Stimmung die Berliner rund um Ausnahmestimme Peter Fox entfachen können. Ein Mega-Spektakel ist also garantiert!

Der Ticketverkauf startet jetzt unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop. Nähere Infos gibt es auch online unter planai.at.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden