Sa, 16. Dezember 2017

Tausende Filme

18.09.2013 13:00

Online-Videothek maxdome startet in Österreich

Die von der deutschen ProSiebenSat.1-Gruppe betriebene Online-Videothek maxdome ist ab sofort auch für österreichische Kunden verfügbar. Der Streaming-Dienst bietet mehr als 50.000 Inhalte, von Spielfilmen über Serien bis zu Dokumentationen, die teils auch in HD- beziehungsweise Originaltonfassungen zu sehen sind, heißt es in einer Aussendung.

Zusätzlich können die Inhalte heruntergeladen und gespeichert werden, um sie offline anzuschauen. Dann werden der Nutzung durch DRM-Komponenten jedoch enge Grenzen gesetzt. Zum Start wurde das Angebot um einige österreichische Filme und Serien erweitert.

Ausleihen, Einzelkauf oder Abo möglich
Einzelne Filme können um 49 Cent ausgeliehen oder um 4,99 Euro gekauft werden. Zum Kennenlernen bietet maxdome ein kostenfreies Probemonat an, danach gibt es das Abo um 14,99 Euro pro Monat.

Andreas Heyden, Geschäftsführer von maxdome, ortet großes Potenzial: "Wir bauen die technische Reichweite um 2,6 Millionen Haushalte aus. Die Österreicher haben eine hohe Affinität zu Onlinemedien." Und auch Markus Breitenecker, Geschäftsführer der ProSiebenSat.1 Puls 4 GmbH, zeigte sich erfreut darüber, "dass wir uns mit dem Start von maxdome in Österreich im Video-on-Demand-Sektor weiterentwickeln".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden