Mo, 20. November 2017

Tierschutz-Abend

18.09.2013 14:19

Benefizkabarett für den mobilen Sozialmarkt

Der Welttierschutztag am 4. Oktober soll ganz im Zeichen "Lachen für den Tierschutz" stehen. "Wer im Tierschutz tätig ist, weiß, dass es eine wichtige und sehr schöne Arbeit ist, allerdings auch von zahlreichen Schattenseiten und traurigen Erlebnissen begleitet wird", so Fabian Schmid vom "Verein Tierfreude". Daher lädt der Verein zum Benefizkabarett zugunsten des ersten mobilen Sozialmarktes für Tierhalter.

Für gute Stimmung und zahlreiche Lacher werden die Kabarettisten Klaus Bandl, Rainer von Lienz und Richy Skala sowie ein Überraschungsgast sorgen. Die Benefizveranstaltung zugunsten des ersten mobilen Sozialmarkts für Tierhalter wird in Wien Floridsdorf im Colosseum XXI stattfinden.

Futter für Tiere von Bedürftigen
In Krisenzeiten müssen immer mehr Tierhalter ihre geliebten Vierbeiner abgeben, weil die Kosten für Futter, Tierarzt und Co. zu einer zu großen finanziellen Belastung geworden sind. Um diesen Menschen zu helfen, riefen Eva Riedl und Fabian Schmid aus Wien den "Verein Tierfreude" ins Leben, der bedürftige Hunde- und Katzenhalter in Wien und Umgebung kostenlos mit Futter versorgt.

"Krone Tierecke" unterstützte mit Spenden
Die Einnahmen aus dem Benefizkabarett kommen dem Verein zugute, den auch die "Krone Tierecke" bereits mit Futterspenden im Wert von 2.000 Euro unterstützt hat. Karten sind sowohl an der Abendkasse als auch im Vorverkauf unter www.oeticket.com erhältlich, darunter 30 VIP-Tickets.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).