Mi, 13. Dezember 2017

Neue Liebe?

18.09.2013 11:52

Lindsay Lohan soll mit Ex-Football-Ass liiert sein

Lindsay Lohan ist angeblich mit dem ehemaligen Football-Ass Matt Nordgren zusammen. Der 30-jährige Texaner, der zu Uni-Zeiten als vielversprechendes Quarterback-Talent galt, wegen einer Verletzung aber nie die ganz große American-Football-Karriere starten konnte, habe sich für die 27-jährige Lohan während ihres schweren Drogenentzugs als echte Stütze erwiesen, heißt es. Aus der Freundschaft soll die große Liebe entstanden sein.

"Sie ist sehr glücklich und sehr darauf bedacht, nüchtern zu bleiben", berichtet ein Nahestehender der strauchelnden Schauspielerin dem "People"-Magazin. Nordgren, der mittlerweile mit der Reality-Serie "Most Eligible Dallas" zum TV-Star geworden ist, trinke zwar selbst, "aber verantwortungsvoll und nicht vor ihr", so der Insider. Zudem stehe er bereits der ganzen Familie Lohan sehr nahe.

Nordgren selbst hatte sich vor Kurzem bereits zu der Leinwand-Schönheit geäußert, die nach einigen drogenbedingten Skandälchen nun wieder Fuß fassen will. Damals sprach der Beau allerdings nur von Freundschaft. "Wir haben zusammen rumgehangen. Ich war ein Freund, der nun schon seit vielen Jahren versucht, sie zu unterstützen." Außerdem bestätigte Nordgren, dass Lohan jetzt "komplett trocken" sei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden