Mi, 13. Dezember 2017

Österreich-Zahlen

18.09.2013 09:46

Amazon bleibt meistgenutzter Online-Shop

Der US-amerikanische Versandriese Amazon ist für die Österreicher weiterhin die erste Adresse, um online einzukaufen. 2012 machte Amazon hierzulande einen Umsatz von 318 Millionen Euro. An zweiter Stelle rangierte weit abgeschlagen universal.at. Dort kauften die Österreicher um 93 Millionen Euro ein. Auf Platz drei kam ottoversand.at (63 Millionen Euro).

Zusammen setzten die 100 größten Onlineshops in Österreich im Vorjahr 1,8 Milliarden Euro um. Gegenüber 2011 ist das ein Zuwachs von 20 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommen das EHI Retail Institut und das Statistikportal Statista.

Amazon auch in Deutschland am beliebtesten
Auch in Deutschland kauften die Menschen im vergangenen Jahr am meisten beim Versandhändler Amazon ein. amazon.de lukrierte demnach 4,8 Milliarden Euro. Der zweitplatzierte Otto-Versand machte 1,7 Milliarden Euro Umsatz. Die Top-100-Onlinehändler in Deutschland setzten insgesamt 18,5 Milliarden Euro um.

Amazon war vor einigen Monaten ins Kreuzfeuer der Kritik geraten, nachdem ein ARD-Filmteam Missstände bei der Behandlung von Leiharbeitern öffentlich gemacht hatte, die der Versandriese für das Weihnachtsgeschäft angeheuert hatte.

Gewerkschaft fordert höhere Löhne
Und auch die Bezahlung in Amazons Logistikzentren wurde kritisiert. Die Gewerkschaft fordert seit Monaten streikend, dass die Mitarbeiter nach dem Versandhandels-Tarifvertrag bezahlt werden. Amazon hält dagegen, dass es sich um logistische Tätigkeiten handle und deshalb der schlechter bezahlte Logistik-Kollektivvertrag Anwendung finde.

Eine Einigung zwischen der Gewerkschaft und dem Onlinehändler blieb trotz wiederholter Streiks bis zuletzt aus (siehe Infobox). Immerhin: Weihnachtsgeld will Amazon seinen Beschäftigten heuer aber zahlen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden