Sa, 25. November 2017

„Project Runway“

16.09.2013 15:16

Model Heidi Klum mit Emmy ausgezeichnet

Model und Moderatorin Heidi Klum (40) ist für ihre Designer-Show "Project Runway" im US-Fernsehen erstmals mit einem Emmy ausgezeichnet worden. Gemeinsam mit ihrem Co-Moderator Tim Gunn bekam Klum die Trophäe am Sonntagabend in Los Angeles überreicht.

"Wir haben gewonnen! Yay!", schrieb das Model danach auf Twitter. Für die Realityshow, bei der Jungdesigner gegeneinander antreten, war Klum bereits mehrfach nominiert gewesen.

Insgesamt wurden bei der Gala fast 90 sogenannte Creative Emmys verliehen. Gewinner des Abends war der TV-Sender HBO, der insgesamt 20 Emmys abräumen konnte. Darunter waren allein acht für "Behind the Candelabra", die Verfilmung des Lebens des 1987 gestorbenen US-Pianisten und Entertainers Liberace mit Michael Douglas und Matt Damon.

Die "Creative Emmys" werden vor allem für die Arbeit hinter der Kamera vergeben: Haare und Make-up, Spezialeffekte, Schnitt oder Stunts. Aber auch Realityshows, Werbefilme und Zeichentrickfilme werden damit ausgezeichnet. Die Gala ist eine Art Vor-Show der eigentlichen "Primetime Emmys", bei denen am kommenden Sonntag Serien, Filme und Schauspieler aus dem US-Fernsehen ausgezeichnet werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden