Mo, 20. November 2017

Wahl zum „Superhund“

16.09.2013 09:47

„Krone“ kürt Multitalent „Myszka“ zur Siegerin

Die Herbstmesse in Klagenfurt war mit 60.000 Besuchern ein voller Erfolg. Und die Vierbeiner sorgten in der Messehalle 2 für viel Spaß und Spannung, als die "Krone" den "Superhund" kürte.

Die Herbstmesse in Kärnten entpuppte sich als Besuchermagnet. 60.000 Menschen genossen das Angebot. Auch die tierische Halle 2 bildete ein Highlight – riesengroß war der Andrang zum Finale der "Krone"-Hundewahl: Zehn aufgeregte Hundebesitzer lieferten Sonntag mit ihren Vierbeinern schöne Geschichten, Kunststücke und rasante Ballspiele ab.

Vom Tierheim- zum Rettungshund
Die prominent besetzte Jury hatte es wirklich nicht leicht. Doch es kann nur einen Sieger geben – und der heißt heuer "Myszka", eine Retriever-Mischlingshündin, die aus dem Tierheim stammt und dank Frauerl Gabi Kalbhenn zum Rettungshund wurde. Knapp dahinter schaffte es Johanna Janesch (8) mit ihrem Labrador "Sam" auf den zweiten Platz. Der Rüde folgt aufs Wort und kann sogar rechnen.

Große Freude unter allen Gewinnern
Christiane Stöckl kann sich mit ihrem Galgo-Rüden "James" über Platz drei freuen. Sie machte vor allem auf die schreckliche Situation dieser Windhundrasse in Spanien aufmerksam. Hundeschweiger Bernhard Kainz gratulierte herzlich. Platz vier ging an Simone Rieder und ihren Belgischen Schäfer "Chico". Dieser Rüde wurde nach Zwingerhaltung in nur vier Monaten zum "Superhund".

Michelle Bachmann und Havaneser-Hündin "Gipsy" wurden Fünfte. Robert Kutschej kann sich mit Tennisballfreak "Sammy" über Platz sechs freuen. Rang sieben ging an Jessica Damej und "Gizmo", Platz acht an Ines Schöffmann und ihre Chihuahuas, dann folgen "Jeffrey" und "Mia".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).