Do, 14. Dezember 2017

"Bin stolz"

15.09.2013 15:44

Lob für Bale nach Treffer bei Debüt für Real

Auch wenn Gareth Bale beim Debüt für Real Madrid ein Sieg verwehrt geblieben ist, so durfte sich der teuerste Fußballer der Welt doch über einen persönlichen Erfolg freuen. Der Waliser traf am Samstag beim 2:2 in Villarreal gleich in seinem ersten Spiel für die "Königlichen" und wurde dafür von seinem Trainer Carlo Ancelotti gelobt. "Es war ein schwieriges Spiel für ihn, aber er hat eine gute Einstellung gezeigt", sagte der Italiener.

Bale beförderte eine optimale Hereingabe von Dani Carvajal aus kurzer Distanz ins Tor, ehe er in der 60. Minute - sichtlich erschöpft wegen des Trainingsrückstands - ausgewechselt wurde. "Ich bin stolz, dass ich bei meinem Debüt getroffen haben und freue mich über eine Stunde Einsatzzeit. Enttäuschend ist nur, dass das Ergebnis nicht gepasst hat", ließ der Waliser danach über Twitter wissen.

Zwei Punkte hinter Barca
Durch das Unentschieden liegt Real zwei Punkte hinter dem Erzrivalen und Tabellenführer FC Barcelona, der im Heimspiel gegen den FC Sevilla den vierten Sieg im vierten Liga-Match landete - allerdings erst durch einen Treffer von Alexis Sanchez in der 93. Minute.

Davor konnte der Titelverteidiger über weite Strecken nicht überzeugen, wie auch Innenverteidiger Javier Mascherano zugab: "Wir müssen uns deutlich steigern", forderte der Argentinier, dessen Kollege Jordi Alba wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel rund drei Wochen pausieren muss.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden