Mo, 11. Dezember 2017

"The Kiss"

15.09.2013 09:00

Romantischer Kurzfilm mit Google Glass gedreht

Mit seiner Datenbrille Glass will der US-Internetkonzern Google die Art revolutionieren, wie wir Computer nutzen. Der Filmemacher Evan Ferrante zeigt jetzt, dass die Datenbrille auch für Künstler ein interessantes Werkzeug sein kann. Im romantischen Kurzfilm "The Kiss" begibt er sich mit Googles Datenbrille auf der Nase auf die Suche nach seiner Geliebten, der Journalistin Boonsri Dickinson – und findet sie nach längerem Herumirren in New York. Der Höhepunkt: ein Kuss aus der Ich-Perspektive.

Der Protagonist im Kurzfilm ist ein Mann, der an einem Brunnen im New Yorker Central Park seine große Liebe treffen will, sich aber dummerweise verspätet. Künstlerische Schwarzweißaufnahmen zeigen – hinterlegt mit Frank Sinatras Song "Drinking Again" – die Suche des zu spät Kommenden nach seiner Geliebten.

Kuss nach einer Odyssee durch New York
Die wiederum ist selbst auf der Suche nach ihrer besseren Hälfte – und hält die Suche mit ihrer Datenbrille fest. So zeigt der Film zunächst die Eindrücke beider Protagonisten, die an einem sonnigen Tag durch die US-Metropole irren und nach dem jeweils anderen suchen.

Und irgendwann finden sie sich dann auch endlich. Ferrante erblickt Dickinson zuerst, geht ihr hinterher – und berührt sie an der Schulter. Dann kommt das Finale - verliebte Küsse, unbeschwertes Herumtollen im Park, kurzum: Romantik in Reinform. Ein YouTube-User hat den Film folgendermaßen kommentiert: "Fühlt sich an wie Jugend und… naja, neue Liebe. Es ist liebenswert!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden