Fr, 15. Dezember 2017

Trainer schwärmt

13.09.2013 10:41

Arnautovic steht vor seinem Debüt für Stoke City

Marko Arnautovic steht vor seinem Debüt in der englischen Premier League. Der ÖFB-Teamspieler könnte am Samstag vor eigenem Publikum gegen Manchester City erstmals für seinen neuen Klub Stoke City einlaufen und damit die Chance bekommen, die hohen Erwartungen seines Trainers Mark Hughes zu erfüllen. "Marko ist ein außergewöhnliches Talent", schwärmte der Waliser.

Die diversen Eskapaden des Wieners in den vergangenen Jahren wollte Hughes nicht überbewerten. "Er ist ein junger Mann, bei dem in der Vergangenheit ein paar Sachen vorgefallen sind, aber ich bin von ihm beeindruckt."

"Hatte schon früher einige schwierige Spieler"
"Arnie", wie der 24-Jährige auf der Stoke-Homepage genannt wird, könne eine Bereicherung für die ganze Liga sein. "Marko ist ein Charakter, und jeder jammert darüber, dass es im Fußball zu wenige Charaktere gibt. Er hat Persönlichkeit. In einigen Situationen wird er gut gemanagt werden müssen, aber ich hatte schon früher einige schwierige Spieler, und das hat mich nie gestört", betonte Hughes.

"Und technisch ist er exzellent"
Der frühere Trainer von Manchester City ist überzeugt, dass der um rund 2,5 Millionen Euro von Werder Bremen geholte Arnautovic einschlagen wird. "Die Leute werden schnell sehen, was er für ein außergewöhnlicher Spieler ist. In punkto Kraft und Schnelligkeit bringt er etwas in die Mannschaft, das wir brauchen. Und technisch ist er exzellent", sagte Hughes und bezeichnete die Verpflichtung des Offensivspielers als "Coup".

Der erste Härtetest für Arnautovic hat es in sich, schließlich trifft Stoke auf einen Titelkandidaten. Allerdings leistete sich Manchester City in dieser Saison auswärts schon einen Umfaller - gegen Aufsteiger Cardiff City setzte es ein 2:3.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden