Di, 17. Oktober 2017

"Live at the BBC 2"

12.09.2013 22:38

Neue Doppel-CD der Beatles erscheint im November

Was durch eine Indiskretion einer Tochterfirma von Universal Music Anfang August schon klar war, ist am Donnerstag offiziell bestätigt worden: Am 8. November erscheint ein neues Doppel-Album der Beatles. "On Air - Live at the BBC Volume 2" enthält auf zwei CDs 63 Tracks mit bis dato unveröffentlichten Livemitschnitten und Gesprächen der Pilzköpfe, die in den frühen 60er-Jahren aufgenommen wurden.

"On Air - Live at the BBC Volume 2" ist der von Beatles-Fans in aller Welt schon sehnsüchtig erwartet Nachfolger der bereits anno 1994 erschienenen Platte "Live at the BBC", von der in nur fünf Wochen über fünf Millionen Exemplare verkauft wurden und die Platz eins in den britischen Charts eroberte.

Fab Four traten in 39 Radio-Sendungen auf
Zwischen dem März 1962 und Juni 1965 strahlte die BBC in Großbritannien nicht weniger als 275 speziell für sie live eingespielte Auftritte der Beatles aus. Allein im Jahr 1963 trat die Band aus Liverpool in 39 Radiosendungen auf. Im Laufe der Zeit spielten die Beatles 88 verschiedene Songs bei BBC-Sessions - manche davon mehrere Male, andere nur ein einziges Mal.

Auf der Doppel-CD (das Album ist auch als vierfach Vinyl-Set bzw. als Download erhältlich) sind 37 bis dato unveröffentlichte Live-Mitschnitte von Songs. Darüber hinaus enthalten sind 23 Aufnahmen von humorvollen Konversationen, die John, Paul, George und Ringo mit BBC-Moderatoren wie Brian Matthew und Alan Freeman sowie mit Lee Peters und Rodney Burke - den Moderatoren der populären Sendung "Pop Go The Beatles" - führten.

McCartney: "Wir haben alles gegeben"
Die Beatles spielten zu ganz unterschiedlichen Gelegenheiten und für die verschiedensten Sendungen in den Studios der BBC. Auf "On Air - Live at the BBC Volume 2" hören wir aus erster Hand, wie die Band sich und ihren Sound der Nation präsentierte. Paul McCartney war ganz überwältigt, als er die alten Aufnahmen wieder hörte: "Man kann die Energie und die Stimmung förmlich spüren. Wir haben wirklich alles gegeben und uns nicht zurückgehalten. Wir wollten, dass es die besten Auftritte unserer Karriere werden."

Zehn der Songs auf "On Air" haben die Beatles in den 1960ern gar nicht für ihre Plattenfirma EMI aufgenommen, darunter sogar zwei, die auf dieser Sammlung zum allerersten Mal auftauchen: ihre live ausgestrahlte Performance von Chuck Berrys "I'm Talking About You" und ein Coverversion des Klassikers "Beautiful Dreamer". "Happy Birthday, Dear Saturday Club", eine Verneigung der Band vor der wichtigsten Popsendung der Sechziger auf der Insel, ist eine weitere Überraschung.

"Live at the BBC" als remasterte Neuauflage
Zeitgleich mit der Veröffentlichung von "On Air - Live at the BBC Volume 2" wird auch das erste BBC-Album "Live at the BBC", das der legendäre Produzent George Martin zusammengestellt hat, in einer remasterten Neuauflage erscheinen. Für den Nachfolger übernahmen die Produzenten Kevin Howlett und Mike Heatley Recherche und Auswahl. Beide Platten wurden in den legendären Abbey Road Studios von Guy Massey und Alex Wharton sorgfältig gemastert. In den Booklets beider Sammlungen befinden sich Kevin Howletts Essays über die BBC-Sessions der Beatles sowie seine ausführlichen Kommentare zu den einzelnen Tracks.

Wilhelm Eder, krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden