Sa, 16. Dezember 2017

Action in der Szene

16.09.2013 07:00

The Black Dahlia Murder bitten zum Metal-Tanz

Wenn eine Death-Metal-Band in den Mainstream-Charts landet, kann man getrost von einer Sensation sprechen. Die US-Amerikaner The Black Dahlia Murder sind schon jahrelang Stammgäste in den US-Album-Charts und bitten am 6. Oktober in der Szene Wien zum Tanz. Mit im Gepäck haben sie ihr aktuelles Album und eine nicht enden wollende Menge an knallharten Gitarrenriffs.

"Everblack" nennt sich das neue Werk, mit dem die US-amerikanische Melodic-Death-Metal-Band The Black Dahlia Murder Anfang Oktober in der Szene gastiert und dabei für eine feurige und knochenharte Party sorgen wird. Die Band rund um Sänger Trevor Strand gründete sich bereits im Jahr 2000 und musste von Anfang an gegen Metal-Klischees ankämpfen. "Unser Musikstil wurde öfter nach unserem Aussehen als nach unserer Musik benannt, was auch klar zeigt, mit welchen Genies man es da draußen zu tun hat", ärgerte sich Strand in einem Interview über die Einteilung in das Hardcore-Genre, "ich habe aber immer gesagt, dass wir Melodic Death Metal spielen."

Obwohl die harte musikalische Ausrichtung von The Black Dahlia Murder am Mainstream-Markt vorbeischrammt, gelingt es der Band seit Jahren, respektable Chartplätze einzufahren. So landete "Ritual" (2011) auf Platz 31 der amerikanischen Album-Charts, das aktuelle Werk "Everblack" stieg auf Platz 32 ein. Diesen guten Ruf verdankt die Band aus Michigan hauptsächlich ihrer intensiven Arbeitsweise. The Black Dahlia Murder befinden sich praktisch ständig auf Tour und konnten sich dabei weltweit ein treues Publikum erspielen.

Am 6. Oktober gastiert der Death-Metal-Express nun in der Szene Wien, um dort ein Best-of der bisherigen Schaffensphase zu präsentieren. Stillstehen ist unter Garantie unerwünscht. Karten für die Veranstaltung erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden