Do, 14. Dezember 2017

Publikumsliebling

12.09.2013 13:59

Schauspieler Otto Sander mit 72 Jahren verstorben

Otto Sander ist tot. Der Schauspieler sei am Donnerstag im Alter von 72 Jahren in Berlin gestorben, teilte die Künstleragentur Meistersinger im Namen seiner Familie mit. Mit seiner prägnanten Stimme war Sander auch als Sprecher populär.

Der 1941 in Hannover geborene Sander galt als einer der großen Darsteller des deutschsprachigen Theaters. Er arbeitete mit bekannten Regisseuren wie Peter Stein, Robert Wilson und Klaus Michael Grüber zusammen und gehörte von 1970 bis 1979 dem Ensemble der Berliner Schaubühne an. Besondere Bekanntheit erlangte Sander durch seine Rolle als U-Boot-Kommandant Kapitänleutnant Philipp Thomsen in Wolfgang Petersens "Das Boot".

In Österreich war Otto Sander bei dem Publikum vor allem durch seine Rolle als Tod im "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen und sowie seine Auftritte in TV-Serien wie "Soko Donau" bekannt und beliebt.

2007 an Krebs erkrankt
2007 erkrankte der Schauspieler an Speiseröhrenkrebs, kehrte allerdings nach überwundener Krankheit auf die Theaterbühne und vor die Filmkamera zurück. Seine letzte Rolle in einem Kinofilm spielte Sander 2012 in der Komödie "Bis zum Horizont, dann links!".

Sander hinterlässt seine Gattin Monika Hansen, mit der er seit 1971 verheiratet war. Durch die Ehe mit Hansen war er Stiefvater der beiden erfolgreichen Schauspieler Ben und Meret Becker.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden