Sa, 16. Dezember 2017

Rund 6.000 Events

12.09.2013 08:25

Salzburger Rockhouse feiert 20-jähriges Bestehen

Salzburg ohne Rockhouse - heute undenkbar. Doch war es nicht immer so: Als vor 20 Jahren das Gebäude in Schallmoos eröffnet wurde, ging dem ein jahrelanger Kampf der Musikszene für eine geeignete Location voraus. Im Oktober wird das Jubiläum gefeiert.

"Zurückschauen ist schon spaßig, aber es geht um die Zukunft", sagt Wolfgang Descho (Bild links) im großen Saal vom Rockhouse in Salzburg-Schallmoos. Und trotz des stetigen Blicks nach vorne gibt es genug Gründe für eine Rückblende auf die 20-jährige Rockhouse-Geschichte. Am 14. Oktober 1993 öffnete das Rockhouse seine Pforten zum ersten Mal.

"Dem ging ein großer Unmut in der Musikszene voraus", erinnert sich Descho. Keine Infrastruktur, keine Bühnen, keine Unterstützung. Ein Drei-Tages-Fest 1981 im Volksheim, dem heutigen Jazzit in der Elisabethstraße, war der Anstoß für erste Diskussionen. Trotzdem sollte es noch zehn Jahre dauern, ehe der Umbau vom Rockhouse beschlossene Sache war.

6.000 Veranstaltungen in 20 Jahren
Und der Beginn einer musikalischen Erfolgsgeschichte: Prominente Bands wie Rammstein, Sportfreunde Stiller oder HIM waren zu Gast. Zu 180 "Local Heroes"-Konzerten kamen 50.000 Besucher. Events, Workshops und Konzerte zusammengezählt: rund 6.000 Veranstaltungen.

Am 19. Oktober gibt es dann das große Geburtstagsfest. "Die Programmphilosophie des Hauses in nur einer Nacht", sagt Programmchef Wolfgang Arrer (Bild rechts).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden