So, 17. Dezember 2017

Jubiläumsausgabe

11.09.2013 15:14

EA feiert 25 Jahre "Madden NFL" ohne großen Pomp

Von Tim Tebow wird wohl nur sein Markenzeichen, das "Tebowing" (= niederknien und beten), in die NFL-Geschichte eingehen. In sportlicher Hinsicht hingegen verblüht sein Glanz wahrscheinlich schneller als jede Sternschnuppe. Spieler kommen und gehen nun mal. Nicht so jedoch "Madden NFL": Bereits seit 25 Jahren ist das Sportspiel ein treuer Begleiter der besten Football-Liga der Welt. Publisher EA Sports trägt diesem Jubiläum jetzt bereits im Titel Rechnung und unterbricht dafür sogar die bislang übliche Nummerierung nach Jahreszahlen.

Die Beliebtheit des Titels ist weiterhin ungebrochen. Nur die aktiven Profis dürften nicht immer ihre Freude damit haben, werden sie doch vom berüchtigten "Madden-Fluch" bedroht. Die Ehre, am Cover des Spiels zu erscheinen, hatte nämlich bereits mehrfach zur Folge, dass Spieler in der nächsten Saison von enormem Pech, insbesondere durch Verletzungen, verfolgt wurden. Bleibt zu hoffen, dass es diesmal anders kommen wird.

Für die Fans vor allem aber spannend dürfte die Frage sein, ob die Jubiläumsversion spezielle Reminiszenzen aufweist und ob der anstehende Wechsel der Konsolengeneration bereits seine Schatten vorauswirft. Antwort: Nein und ja. Grafisch sind die aktuellen Geräte bereits ausgereizt. Deshalb bietet "Madden NFL 25" nichts gravierend Neues. Erst mit PS4 und Xbox One steht der nächste Quantensprung in puncto Präsentation an.

Nichtsdestotrotz braucht sich die aktuelle Version nicht zu verstecken. Wie gehabt fühlt man sich sofort in die Übertragung der amerikanischen TV-Stationen hineinversetzt. Das Geschehen am Feld wird ebenso gut in Szene gesetzt. In Verbindung mit den drei Kommentatoren stellt sich sofort die typische NFL-Atmosphäre ein. Eindeutig verbessert haben sich die Animationen: Tacklings und die Bewegungsabläufe der Spieler, etwa wenn sie ins Stolpern geraten, wirken wesentlich realistischer.

Das Laufspiel der Running Backs glänzt durch eine wesentliche Verbesserung der Steuermöglichkeiten. Mit einem Adrian Peterson lassen sich jetzt nicht nur einige Tackles brechen, sondern auch elegant die Defense umkurven. Im Gesamten betrachtet neigt sich die Spielbalance dadurch noch mehr in Richtung Offense. Das macht das Spiel spektakulärer, aber weniger realistisch. Fans defensiv starker Teams dürften darüber weniger erfreut sein.

Jubiläum ohne besondere Feierlichkeiten
An Spielmodi herrscht nach wie vor überhaupt kein Mangel. Wesentlich Neues gibt es, außer Detailverbesserungen, jedoch nicht zu vermelden. Fad wird dennoch bestimmt niemanden, das kann mit Sicherheit gesagt werden. All das vermag allerdings nicht über die Enttäuschung hinwegzutrösten, dass sich die Entwickler außer einem Quiz, welches die Ladezeiten verkürzen soll, anlässlich des 25-jährigen Jubiläums nichts Spezielles haben einfallen lassen.

So viel sei schon jetzt verraten: Die Kollegen, die für den Eishockey-Ableger NHL verantwortlich zeichnen, zelebrieren ihr Jubiläum hingegen standesgemäß – mehr dazu in Kürze im ausführlichen Test.

Fazit: "Madden NFL 25" steht zwischen Jubiläum und Abschied. Einerseits feiert die Serie ihr 25-jähriges Bestehen, anderseits steht die neue Konsolengeneration vor der Tür. Leider haben die Entwickler es nicht verstanden, eine bombastische Abschiedsvorstellung zu geben. "Madden NFL 25" ist somit lediglich ein weiteres Update einer hervorragenden Serie. Unbedingt haben muss man es also nicht, aber ein aktualisierter Roster, bessere Animationen und das verbesserte Laufspiel will man als NFL-Fan dann wahrscheinlich doch nicht missen.

Plattform: PS3 (getestet), Xbox 360
Publisher: EA Sports
krone.at-Wertung: 8/10

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden