Mi, 13. Dezember 2017

6.0 Liter, 850 PS

09.09.2013 18:00

Brabus iBusiness: Die rasende Multimedia-Lounge

"Mal schnell E-Mails checken" kann man hier besser als irgendwo sonst – denn keine Luxuslimousine der Welt ist eine stärkere und schnellere Multimedia-Lounge als der Brabus 850 6.0 Biturbo iBusiness auf Basis der S-Klasse. Sagt Brabus. Auf alle Fälle kann man bei 350 km/h von High-Speed-Internet sprechen.

Das "iBusiness"-Infotainment-System basiert auf State-of-the-Art Komponenten von Apple wie dem iPad, dem Mac mini, iPod touch und Apple TV, die über die neu entwickelte Brabus Remote App gesteuert und koordiniert werden. Zusätzlich wurde das System so konzipiert, dass alle Funktionen des COMAND-Systems der S-Klasse via iPad mini von den Rücksitzen aus gesteuert werden können.

Zur exklusiven Ausstattung des Brabus 850 "iBusiness" gehören außerdem ein sportlich-eleganter Designeranzug für die Karosserie, geschmiedete 21 –Zoll-Räder, eine Hochleistungsbremsanlage mit Karbon-Keramik-Scheiben und eine zweifarbige Volllederausstattung.

Der Motor basiert auf dem aktuellen Mercedes-63-AMG-Achtzylinder-Vierventilmotor. Für die Hubraumerweiterung auf 5.912 cm³ legte man Hand an Motorblock, Zylinder und Zylinderköpfe. Dazu gibt's eine komplett neue Abgasanlage, ein voluminöseres Luftfiltergehäuse mit vergrößertem Ansaugquerschnitt und das im Querschnitt deutlich größere Carbon-Ansaugrohr.

Die Spitzenleistung erreicht der Motor bei 5.400/min, das maximale Drehmoment von 1.450 Nm wird aus Rücksicht auf die Langlebigkeit des gesamten Antriebsstranges auf 1.150 Nm beschränkt, die konstant zwischen 2.500 und 4.500 Touren produziert werden. Optional gibt es auch ein Hinterachsdifferenzial mit 40 Prozent Sperrwirkung. Der Sprint auf 100 dauert 3,5 Sekunden, das Höchsttempo ist elektronisch auf 350 km/h begrenzt.

Wem das alles zu viel ist, für den hat Brabus auch Leistungskits für schwächere S-Klasse-Motoren.

Das Multimedia-Angebot
Das "iBusiness"-Multimedia-System integriert ein iPad mini in den Fond, das in einer Dockingstation in der speziellen Mittelkonsole zwischen den beiden Einzelsitzen im Fond platziert ist. Damit kann man nicht nur während der Fahrt im Internet surfen, sondern auch alle Funktionen des Comand-Systems der S-Klasse gesteuert werden.

Zusätzlich ist der mobile Computer via InCar-Hotspot mit dem Mac Mini verbunden, der als Zentralcomputer dient. Der ultrakleine und dennoch besonders leistungsstarke Rechner ist in einer elektrisch ausfahrbaren, im Design dem Mac mini angepassten Schublade sicher im Kofferraum untergebracht. Zur Kommunikation zwischen den verschiedenen Bausteinen der Multimedia-Ausstattung entwickelten die Brabus-Programmierer eigens eine Remote App.

Als zentraler Monitor für das iPad mini und die anderen Geräte des Multimedia-Equipments dient ein 15,2 Zoll großes TFT-Display im 16:9-Format. Der elektrisch ausfahrbare Bildschirm ist in den mit feinstem Leder gepolsterten Dachhimmel integriert, der bei Dunkelheit wie ein Sternenhimmel mit zahlreichen Lichtern in Glasfasertechnologie illuminiert werden kann. Zusätzlich können die serienmäßigen Bildschirme in der Rückseite der vorderen Kopfstützen für TV via DVB-T oder andere Programme genutzt werden. USB-3.0-Anschlüsse sind integriert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden