Di, 12. Dezember 2017

Vor Tunneleinfahrt

06.09.2013 09:37

Laster prallt gegen Auto - ein Schwerverletzter

Zu spät hat am Mittwochnachmittag der 55-jährige Lenker eines Lastwagens bemerkt, dass vor ihm ein Autofahrer auf der S6 vor einem Tunnel in der Steiermark wegen der auf Rot geschalteten Ampel angehalten hatte. Er krachte gegen den Wagen, der bis zu den Vordersitzen zusammengequetscht wurde. Der schwer verletzte Autolenker musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.

Gegen 14.30 Uhr wurde aus noch unbekannter Ursache die Höhenmessung im Tanzenbergtunnel im steirischen Kapfenberg ausgelöst und daraufhin die Ampel auf Rot geschaltet. Ein 23-Jähriger aus St. Stefan ob Leoben hielt daher vor dem Tunnel an, Sekunden später prallte ein Lkw-Zug, auf dessen Anhänger ein Bagger geladen war, gegen das Heck des Autos.

Der Wagen wurde massiv zusammengequetscht, der 23-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Er wurde von den Einsatzkräften aus dem Wrack befreit und vom Rettungshubschrauber zum Grazer UKH geflogen. Der Lkw-Lenker überstand den Unfall unverletzt. Die Stadtfeuerwehr Kapfenberg war mit 17 Mann im Einsatz. Die Schnellstraße musste in Richtung Bruck fast eineinhalb Stunden lang gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden