Mo, 11. Dezember 2017

Radikaler Preissturz

05.09.2013 12:52

Toshiba kündigt Ultra-HD-TV für 2.999 Euro an

Radikaler Preissturz bei neuen TV-Geräten mit besonders scharfen Bildern: Toshiba bringt einen 58-Zoll-Fernseher mit Ultra-HD-Display für weniger als 3.000 Euro auf den Markt, rund 1.500 Euro günstiger als zuvor geplant. "Wir wollen die magische Grenze von 3.000 Euro Verkaufspreis unterschreiten, damit sie auch tatsächlich vom Markt angenommen werden", sagte Toshiba-Sprecher Sascha Lange.

Toshiba hatte seinen Einstieg in den Markt für 4K-Fernseher bereits Mitte Juli bekannt gegeben. Die Preise, die der Hersteller für seine M9-Serie (siehe Infobox) nannte, waren damals allerdings noch deutlich höher. Für das 58-Zoll-Modell waren ursprünglich rund 4.500 Euro vorgesehen, für das Gerät mit 65 Zoll 7.000 Euro und für den 84-Zöller stolze 20.000 Euro.

Man gehe davon aus, dass teurere Geräte kaum den Massenmarkt ansprechen dürften, sagt Toshiba nun - und hat kurzerhand die Preise gesenkt. Das Einstiegsmodell soll es demnach bereits für 2.999 Euro geben, die mittle Größe für 5.999 Euro. Einzig der Preis des Spitzenmodells bleibt - vorerst - unangetastet.

Mit Ultra-HD werden die Bilder viermal schärfer als in Full-HD-Auflösung dargestellt. Außerdem halbiert sich der nötige Sitzabstand für den Zuschauer. Auf der IFA in Berlin haben alle großen TV-Hersteller entsprechende Geräte im Programm. Der chinesische Newcomer Hisense will sogar einen Ultra-HD-Fernseher zeigen, der weniger als 2.000 Euro kosten soll.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden