Sa, 18. November 2017

Wer mit wem?

05.09.2013 10:46

Nach Ehe-Aus: Beziehungschaos bei den Eastwoods

Bei den Eastwoods bahnt sich offenbar eine ganz vertrackte Beziehungskonstellation an. Nachdem kürzlich berichtet wurde, Filmlegende Clint Eastwood und seine Frau Dina gingen bereits seit letztem Jahr getrennte Wege, heißt es nun, die Gattin habe sich schon einen Neuen geangelt: ihren einstigen guten Freund Scott Fisher. Kurios: Gleichzeitig tauchen auch Gerüchte auf, Clint habe sich dafür die Ex-Frau vom Neuen seiner Dina geschnappt.

Dass Dina überhaupt mit Fisher zusammen ist, hat die 48-Jährige zwar noch gar nicht bestätigt, dafür zeigte sie aber schon ihre Enttäuschung über Fotos ihres Ex-Mannes mit seiner angeblichen neuen Freundin - der Ex ihres neuen Freundes. "Ich bin traurig, die Bilder von Clint mit Ms. Tomlinson-Fisher zu sehen. Jetzt freue ich mich auf einen Neuanfang", erklärt Dina gegenüber "UsMagazine".

Dabei laufe die Affäre von Filmemacher Clint mit Erica Tomlinson-Fisher schon seit einer ganzen Weile. Kurz nach deren Scheidung von Ehemann Scott habe sich die Hollywood-Legende verliebt, wird über Eastwood berichtet. Ein Insider fasst das etwas undurchsichtige Beziehungsgeflecht zusammen: "Nachdem Scott und Erica sich scheiden ließen, war Erica sicher, Scott habe eine Affäre mit Dina. Erica rief dann Clint an, um über ihren Verdacht zu sprechen - dabei verliebte er sich in sie."

Clint Eastwood und Dina, die gemeinsam eine 16-jährige Tochter großziehen, heirateten im Jahr 1996. Die Trennung erfolgte offenbar im Juni vergangenen Jahres - "freundschaftlich", wie es heißt. Clint hat aus vorherigen Beziehungen und Ehen noch sieben weitere Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden