Mi, 22. November 2017

Andi & Alex stolz

04.09.2013 09:30

Jungwinzerinnen präsentierten ihren sexy Kalender

Die österreichischen Jungwinzerinnen können sich wirklich sehen lassen! Kein Wunder, dass die beiden Fernseh-Starköche Andi Wojta und Alex Fankhauser am Dienstag als Paten sichtlich stolz den brandaktuellen Kalender der jungen Winzerinnen präsentierten.

Dem Münchner Fotografen Max Weber ist es gelungen, unsere feschen und reschen Weinexpertinnen genau so zu porträtieren, wie sie auch wirklich sind: jung, erfolgreich und sexy.

Verständlich, dass die beiden "Frisch gekocht"-Starköche angesichts der fotografischen Meisterarbeit vom Kalender als "exzellentem Augenschmaus" sprachen.

Der Kalender der knapp bekleideten Winzerinnen ist seit Jahren heiß begehrt - und das nicht nur bei Weinliebhabern. "Inzwischen ist er ein Sammlerstück im In- und Ausland geworden", freut sich auch Ellen Ledermüller-Reiner, Herausgeberin des Jungwinzerinnen-Kalenders, über dessen Beliebtheit.

Wer sich also auch wieder 2014 an den schönsten Seiten des Weinbaus erfreuen möchte, der sollte sich schnell ein Exemplar sichern. Zu bestellen ist der Kalender und das Covergirl-T-Shirt für jeweils 25 Euro ab sofort unter 02623/73 858 oder unter e.ledermueller@aon.at.

Einen Vorgeschmack auf den Jungwinzerinnen-Kalender gibt's in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden