Fr, 24. November 2017

Feuerwehr im Einsatz

04.09.2013 08:27

Wohnung stand in Flammen - drei Menschen verletzt

In einem Mehrparteienhaus in Niederösterreich ist Mittwoch früh aus bisher unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die 30 Bewohner des Gebäudes in Wr. Neustadt konnten sich aus eigener Kraft in Sicherheit bringen. Drei Menschen wurden leicht verletzt.

Kurz nach 5 Uhr waren mehrere Notrufe bei der Feuerwehr eingegangen, teilte Franz Resperger vom Landeskommando mit. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Flammen aus den Fenstern einer Wohnung im ersten Stock.

Mehrere Atemschutztrupps bekämpften den Brand. Rund 70 Feuerwehrleute standen im Einsatz und konnten ein Übergreifen der Flammen auf eine darüber liegende Wohnung, deren Fenster bereits barsten, verhindern. Nach einer knappen Stunde konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden.

Ersten Meldungen zufolge dürften drei Menschen leichte Rauchgasvergiftungen erlitten haben. Sie wurden zunächst von Rettungskräften vor Ort versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden