Sa, 25. November 2017

Große Freude

02.09.2013 16:55

James van der Beek wird zum dritten Mal Vater

James van der Beek und seine Frau Kimberly Brook werden zum dritten Mal Eltern. Der ehemalige "Dawson's Creek"-Darsteller, der mit seiner Gattin bereits die zweijährige Olivia und den 17 Monate alten Joshua großzieht, freue sich, noch einmal Vater zu werden, wie er sagt.

"Ich fühle mich so unfassbar gesegnet. Ich fühle so viel Liebe, ehrlich", so der TV-Star gegenüber "People", nachdem er die Schwangerschaft seiner Frau bestätigt hatte. Ein bisschen Sorgen mache sich die werdende Mutter allerdings, da ihre beiden Kinder noch so klein sind. "Wie bereitet man sich auf drei Kinder vor? Wir haben beide nur zwei Arme, ich habe also keine Ahnung, wie das funktionieren wird", gibt Brook zu. "Ich denke, wir sehen einfach mal, wie das wird."

Ähnlich locker gingen es die beiden auch bei der Verhütung an. "Wir lassen Mutter Natur entscheiden. Ich weiß, wenn ich anfange, erschöpft und launisch zu sein, dann bin ich wahrscheinlich schwanger", erklärt Brook und ihr Liebster fügt scherzend hinzu: "Es gibt Möglichkeiten, diese Dinge zu verhindern, aber wir machen nichts davon."

Van der Beek und Brook sind seit 2009 ein Paar. Im August 2010 gaben sich die beiden in Israel das Jawort. Zuvor war er mit Heather McComb verheiratet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden