Di, 24. Oktober 2017

Zeigt seine Muckis

02.09.2013 16:16

Arnie startet topfit in den „Expendables 3“-Dreh

Die Muckis sind gestählt: Arnold Schwarzenegger zeigt auf Instagram, dass er immer noch topfit ist. Muss er auch sein, denn er dreht derzeit mit seinen Action-Kollegen Sylvester Stallone, Dolph Lundgren und Jason Statham in Bulgarien "The Expendables 3".

Vor wenigen Tagen erst startete Arnold Schwarzenegger mit dem Dreh für den Actionfilm. "Es war ein fantastischer erster Drehtag", verkündete der 66-Jährige auf Instagram und postete ein Foto dazu, das ihn gemeinsam mit Neuzugang Harrison Ford und "Expendables"-Regisseur Patrick Hughes zeigt. Schon einige Tage davor konnten sich Arnie-Fans davon überzeugen, dass der Schauspieler für seine Rolle als Actionheld wieder gut in Form ist.

Vor wenigen Wochen erst fiel die erste Klappe für "Expendables 3", und schon sorgte der Action-Film für reichlich Schlagzeilen. Noch vor Drehstart feuerte Sylvester Stallone seinen Kollegen Bruce Willis, weil der angeblich zu viel Gage verlangte, und ersetzte ihn gegen "Indiana Jones"-Star Ford. Letzte Woche sorgte Jason Statham dann für einen Schockmoment, als er bei einem Stunt beinahe ertrunken wäre.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).