Do, 23. November 2017

Private Zeremonie

02.09.2013 10:38

Kate Bosworth hat ihren Michael geheiratet

Kate Bosworth ist unter der Haube. Die Schauspielerin, die sich im August letzten Jahres mit Regisseur Michael Polish verlobt hat, ist am Samstag vor den Traualtar getreten. In einer privaten Zeremonie mit nur 50 bis 75 ihrer engsten Freunde gaben sich die beiden laut "Us Weekly" in Montana das Jawort.

Die Feier fand auf der Bergspitze des Rock Creeks statt. Die Braut erschien mit einer Kutsche in einem traditionellen weißen Kleid. Die Gäste erhielten Polaroid-Kameras und wurden aufgefordert, so viele Schnappschüsse wie möglich zu machen. Später sollten sie diese dann auf einer Pinnwand befestigen.

Bosworth, die seit 2011 mit dem 42-Jährigen zusammen ist, sagte erst kürzlich, dass Polish genau der "Seelenverwandte" sei, von dem sie als Kind immer geträumt habe. "Ich hatte meine Traumbeziehung vergessen", gestand die 30-Jährige.

"Magischer Glaube an Seelenverwandtschaft"
"Wenn ich aber heimfahre, sehe ich in meinem Kinderzimmer die Worte, die ich über die Begegnung von Seelenverwandten geschrieben habe", so die "Superman Returns"-Darstellerin. "Dadurch, dass ich erwachsen wurde und Beziehungen scheiterten, habe ich vergessen, dass es auch diese Seite gibt - und es ging eher um: 'Okay, wie können wir hinkriegen, dass es klappt?' Aber als ich Michael traf, kam genau dieser magische Glaube an Seelenverwandtschaft zurück."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden