Sa, 18. November 2017

Clooney-Ex verliebt

29.08.2013 16:30

Stacy Keibler soll sich Millionär geangelt haben

Stacy Keibler soll nach der Trennung von George Clooney nun wieder frisch verliebt sein. Die ehemalige Profi-Wrestlerin, die sich im Juni von dem Hollywoodstar trennte, hat angeblich mit einem Millionär Trost und einen neuen Mann an ihrer Seite gefunden.

Ein Bekannter der Schönheit verrät im Magazin "Life&Style": "Sie geht mit dem Millionär Jared Pobre aus und es scheint ernst zu sein. Vor wenigen Wochen war sie in Europa mit ihm und überall in Italien." Pobre, ein Unternehmer aus Kalifornien, soll schon eine Weile mit Keibler befreundet sein.

Erst kürzlich berichtete das Model im Interview mit der "Huffington Post", dass es für sie nicht immer leicht sei, im öffentlichen Fokus zu stehen. "Es ist zurzeit schwer, im öffentlichen Interesse zu stehen, egal was man gerade durchmacht, gute oder schlechte Zeiten."

Zu ihrer Ex-Flamme Clooney befragt, sagte die Powerfrau, dass sie keine negativen Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit dem Dauer-Junggesellen habe: "Ich bin sehr dankbar für die letzten zwei Jahre. Ich habe gute Erinnerungen und hatte wundervolle Erlebnisse", verriet Keibler und ergänzte: "Es ist Zeit, nach vorne zu schauen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden