Mo, 20. November 2017

Vorerst getrennt

29.08.2013 09:13

Douglas und Zeta-Jones bestätigten Ehepause

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones haben sich tatsächlich fürs Erste getrennt. Wie ein offizieller Sprecher des Paares bestätigt, wollen sich beiden Schauspieler etwas Zeit nehmen, "um ihre Ehe einzuschätzen". Das Paar, das seit April nicht mehr zusammen fotografiert wurde, ist bereits seit 13 Jahren verheiratet.

In einer Mitteilung lässt der Sprecher von Douglas und Zeta-Jones wissen: "Catherine und Michael trennen sich für einige Zeit, um ihre Ehe einzuschätzen und an ihr zu arbeiten. Einen weiteren Kommentar dazu wird es nicht geben." Eine Scheidung steht derweil aber noch nicht im Raum, weder Douglas noch Zeta-Jones hätten bislang entsprechende Anstalten gemacht.

"Ehe stark belastet"
Douglas urlaubt derzeit auf seiner Jacht, während Zeta-Jones zu Hause in New York bei den beiden gemeinsamen Kindern ist. Die Hollywood-Größen gaben sich 2000 das Jawort, in den letzten drei Jahren musste die Ehe allerdings einiges verkraften, nachdem 2010 bei Douglas Kehlkopfkrebs diagnostiziert wurde.

Seit zwei Jahren ist der 68-Jährige zwar krebsfrei, allerdings leidet Zeta-Jones seit einigen Jahren an manischen Depressionen, weswegen sie sich zunächst 2011 in einer Klinik behandeln ließ und im Mai dieses Jahres erneut behandelt wurde. "Der Stress hat die Ehe stark belastet", so ein Freund des Paares.

"Pflegen unsere Freiräume"
Letzten Monat versicherte Zeta-Jones noch, dass ihre Ehe weiterhin immer gefestigt sei. "Respekt, Freiraum und ein guter Sinn für Humor", erklärte sie das Geheimnis ihrer Ehe. "Wir verbringen verdammt viel Zeit zusammen, aber wir achten auch sehr darauf, unsere Freiräume zu pflegen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden