Mi, 22. November 2017

Legenden-Geburtstag

28.08.2013 17:00

Jazz-Legende Hans Salomon liebt Sax und Frauen

Ein Frauenheld mit Heimatverbundenheit: Jazz-Legende Hans Salomon feiert seinen 80. Geburtstag und wird zu diesem Zweck auf der Bühne des Wiener Ronacher stehen. Heimische Größen aus Kunst und Kultur werden ihm dabei auf der Bühne Gesellschaft leisten.

Hans Salomon hat zwei große Lieben in seinem Leben: das Saxophon – und die Frauen. Und bei beiden hat sich die österreichische Jazz-Legende namhafte Partner erobert. Die große Stimme Sarah Vaughan und Soul-Sängerin Marlena Shaw zum Beispiel verfielen Salomons Charme. Insgesamt war der Frauenliebling fünfmal verheiratet. Mit seinem Saxophon verführte das Urgestein der heimischen Jazz-Szene die Allergrößten: Louis Armstrong, Joe Zawinul, Ella Fitzgerald, Lionel Hampton und viele mehr.

Trotz der Erfolge in Amerika, dem Mutterland des Jazz, blieb er seiner Heimat jedoch immer treu und in Österreich zu Hause. Und wurde sogar zum Wegbereiter des Austro-Pop: Die Musik für Marianne Mendts "Wia A Glock'n" stammt aus seiner Feder.

Am 10. September wird Hans Salomon 80 Jahre alt – und er feiert seinen Geburtstag dort, wo er immer noch am liebsten ist: auf der Bühne. Im Porgy & Bess gibt es ein bereits ausverkauftes Geburtstagskonzert. Am 30. September wird dann im Ronacher mit einem "Tribute To Hans Salomon" gefeiert.

Mit dabei sind u.a. Michael Heltau, Marianne Mendt, Maya Hakvoort und Viktor Gernot. Und für ein wenig royalen Glanz will der König von Thailand, King Bhumibol, mit dem Salomon einst jammte, sorgen: Der gesundheitlich angeschlagene Regent plant, seinen Hof-Jazzkomponisten als Gratulanten zu schicken.

Karten für die Veranstaltung erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden