So, 17. Dezember 2017

Schlanker Begleiter

28.08.2013 13:27

Logitech stellt erste ultraportable Touch-Maus vor

Logitech erweitert sein Produktsortiment mit der "Ultrathin Touch Mouse" um die erste ultraportable Touch-Maus. Mit ihrem flachen, modernen Design ergänze sie "die heutigen MacBook- und Ultrabook-Rechner perfekt", verspricht Logitech in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Die neue ultraportable Touch-Maus soll in zwei Farbvariationen erhältlich sein: als "T630" in Schwarz ab Ende September für Windows-Nutzer und zwei Monate später dann in Weiß unter dem Produktkürzel "T631" für alle Mac-Anwender.

Trotz der unterschiedlichen Farbgebung soll sich die speziell beschichtete Oberfläche in beiden Fällen "angenehm glatt" anfühlen und für die Steuerung per Touch unter Windows 8 bzw. OS X optimiert sein. Demnach erkennt die mit den Fingerspitzen zu bedienende Maus bis zu neun unterschiedliche Touch-Gesten.

Verbunden wird die Maus kabellos per Bluetooth, wobei sich mittels Logitechs Easy-Switch-Technologie bis zu drei Geräte gleichzeitig mit ihr koppeln lassen sollen. Die gewünschte Verbindung zu dem jeweiligen Gerät kann bequem mithilfe eines Schalters ausgewählt werden.

Geladen wird die Maus per USB-Kabel. Bei normaler Verwendung soll bereits eine Minute Ladezeit genügen, um den integrierten Akku für eine weitere Stunde einsatzfähig zu machen. Angaben zur Gesamtlaufzeit macht Logitech nicht, wohl aber zum Preis der Maus: Rund 70 Euro soll die Ultrathin Touch Mouse kosten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden