Mi, 17. Jänner 2018

750.000 Dollar

26.08.2013 11:14

Australier wettet Vermögen auf Regierungswechsel

Ein Australier hat nach Angaben der Wettfirma Sportsbet ein Vermögen auf einen Regierungswechsel gewettet. Der Mann setzte 750.000 australische Dollar - rund eine halbe Million Euro - auf einen Sieg der konservativen Opposition bei der Wahl am 7. September.

"Das ist mit Abstand der größte Wetteinsatz im Bereich Politik, den wir je hatten", sagte Sportsbet-Sprecher Ben Hawes am Montag.

In der jüngsten Meinungsumfrage lag die Opposition mit 53 Prozent vor Labor-Premierminister Kevin Rudd mit 47 Prozent. Seit der Wahl 2010 lagen die Konservativen bei allen großen Umfragen vorn. Sollte der Australier gewinnen, bekommt er seinen Einsatz zurück - plus 52.000 australische Dollar (rund 35.000 Euro).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden