Di, 21. November 2017

So niedlich!

26.08.2013 11:10

Kanye West präsentiert erstes Babyfoto von North

Kanye West hat zum ersten Mal ein Bild seiner neugeborenen Tochter North in der Öffentlichkeit gezeigt - und zwar in der TV-Talkshow seiner baldigen Schwiegermutter Kris Jenner. Wie bereits vor einigen Tagen ein Zuschauer der Sendung ankündigt hatte, wurde für kurze Zeit ein Babyfoto der Tochter der Rappers eingeblendet, die dessen Freundin Kim Kardashian im Juni zur Welt brachte.

Im Gespräch mit der Mutter von Frau Kardashian öffnete sich West dann zu der viel beschworenen Frage, ob das Paar das erste Babyfoto an ein Magazin hätte verkaufen sollen. Angeblich lagen den beiden mehrere Millionenangebote vor. "Für mich und deine Tochter war klar, dass wir damit kein Geld machen wollten. Wir wollten es nicht in einem Magazin sehen. Man ignoriert das Gerede einfach, und ich dachte, es wäre eine wirklich coole Sache für das Season-Finale von Omas Sendung, ein Bild von North zu präsentieren."

In der Sendung plauderte West zudem auch bereits über die Zukunft des ersten Sprösslings. Für welchen Weg sich die kleine "Nori" später entscheidet, wolle er ihr offen halten, wie er jetzt schon weiß. "Ich werde die Möglichkeit geben, ihre eigenen Fähigkeiten zu entwickeln und dann sehen, worin sie am besten ist. Wir geben ihr die Unterstützung, das zu tun, was sie am meisten liebt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden