Do, 23. November 2017

Sexy oder lästig?

19.08.2013 15:30

Fans von Heidi Klums Nacktbildern genervt

Heidi Klum kann es einfach nicht lassen: Kaum ein Tag vergeht, an dem die 40-Jährige kein Bild auf Twitter, Instagram und Co. hochlädt – mit Vorliebe aufreizende Halbnacktbilder von sich selbst. Doch mit dem neuesten Schnappschuss hat es Klum nun offenbar endgültig übertrieben: Die Fans sind mittlerweile vielfach nur noch genervt von den freizügigen Aufnahmen des Models.

Unter dem Titel "Photo blast from the past: Splitternackt!" postete Heidi Klum jetzt eine Aufnahme, für die sie einst hüllenlos am Strand von Mexiko posiert hatte. Geschossen hatte das Bild damals Fotograf Russell James, der dieses in seinem Fotoband veröffentlichte und bei Klum ins Schwärmen kommt: "Wir waren an einem Traumstrand in Mexiko. Die Wellen dort hatten es ziemlich in sich. Doch Heidi ließ sich die gute Laune nicht verderben."

Den Fans sind die ständigen freizügigen Schnappschüsse von Heidi Klum mittlerweile aber offenbar zu viel. Sie mokieren sich unter dem Bild lautstark über die ständigen Hüllenlos-Bilder der 40-Jährigen: "Wir haben es kapiert, du bist total heiß. Sonst noch was?" oder: "Vielleicht liegt es am Sand. Immer, wenn Heidi am Strand ist, scheint sie sich die Kleider vom Leib reißen müssen", steht da geschrieben.

Ein anderer User unterstellt dem Model eine "Midlife Crisis", ein weiterer führt aus: "Ja, so ist das eben… Wenn der Erfolg nachlässt, dann wird eben mal blank gezogen, und das mit Bildern, die uralt sind… Arme Heidi." Zusammengefasst sind manche Fans sich einig: "Es nervt nur noch!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden