Mi, 17. Jänner 2018

Ältester Mensch?

16.08.2013 08:23

Indianer in Bolivien soll 123 Jahre alt sein

Ein Bolivianer soll der älteste Mensch der Welt sein. Der Aymara-Indianer Carmelo Flores ist angeblich 123 Jahre alt. Ausweis (Bild 4) und Geburtsurkunde des Mannes würden bezeugen, dass er am 16. Juli 1890 in Frasquia, rund 150 Kilometer nordwestlich von La Paz, geboren sei, wo er bis heute lebe, berichten die argentinische Zeitung "La Razón" und die britische BBC.

"Don Carmelo hält sich stark. Er ernährt sich mit Quinoa, Anden-Kartoffeln und gelegentlich Stinktier-Schmalz, dem er nach seiner Meinung die Langlebigkeit verdankt", sagte Hilario Callisaya (auf Bild 2 links), Regierungssekretär der Provinz La Paz.

"Er behandelt seine Augen mit Eidechsenblut und kann einen Menschen auf 30 Meter Entfernung erkennen", erläuterte Callisaya nach einem Besuch des Mannes in dessen Wohnung in der Nähe des Titicacasees. Flores hat den Angaben zufolge 39 Urenkel.

Etwas schwerhörig, aber gesund
Der alte Herr sei etwas schwerhörig und habe einige Schwierigkeiten beim Gehen, sei aber sonst gesund. Nach einer endgültigen Bestätigung der Echtheit seiner Dokumente solle Carmelo Flores als ältester Mensch im "Guinness-Buch der Rekorde" eingetragen werden, heißt es in den Berichten.

Nach den Recherchen der Guinness-Buch-Macher gilt zurzeit (noch) der 112 Jahre alte US-Amerikaner Salustiano Sánchez Blázquez als ältester Mensch.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden