Fr, 20. Oktober 2017

Retro-Drehregler

14.08.2013 14:29

LG bringt Full-HD-Fernseher im Look der Siebziger

Der Elektronikhersteller LG hat in Südkorea einen LCD-Fernseher angekündigt, der vor allem Freunde alter Röhren-Mattscheiben ansprechen dürfte. Während der 32LN530R nämlich technisch durchaus auf der Höhe der Zeit ist, setzen die Koreaner bei der Bedienung voll auf den Charme der Vergangenheit. Mit Drehreglern wird der Sender gewechselt und die Lautstärke geändert.

Er sieht aus wie eine seltsame Mixtur aus Gestern und Heute. LGs Retro-Fernseher 32LN530R mit 32 Zoll Bildschirmdiagonale und Full-HD-Auflösung bietet aktuelle TV-Technik, setzt bei Design und Bedienung aber auf den Charme der Siebziger. Gleich rechts neben dem LCD-Panel sitzen die Drehregler, darunter ist ein Lautsprecher angedeutet.

Moderne Technik im Siebzigerjahre-Gewand
Abgesehen von seiner Optik bietet der Fernseher aber die TV-Annehmlichkeiten der Gegenwart. Neben einer Fernbedienung sind vier HDMI-Anschlüsse, ein USB-Port und ein integrierter Mediaplayer an Bord. Die Bildwiederholrate liegt bei 120 Hertz, berichtet "CNET".

Noch ist ungewiss, ob LG dieses ungewöhnliche Stück Unterhaltungselektronik auch außerhalb des südkoreanischen Heimatmarktes anbieten wird. Bei Freunden von Hightech in Retro-Optik könnte das Gerät aber durchaus weltweit Erfolg haben. In Südkorea verlangt LG für den Fernseher umgerechnet rund 570 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).