Mo, 20. November 2017

Nicht nur Handys

13.08.2013 12:30

Apple soll im Herbst auch neue iPads zeigen

Apple will laut einem Medienbericht zum wichtigen Weihnachtsgeschäft neben einem neuen iPhone auch frische Modelle seiner iPad-Tablets auf den Markt bringen. Sie würden aber nicht zusammen mit dem neuen iPhone-Modell am 10. September vorgestellt, sondern später, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag.

Das kleinere iPad mini (Bild) solle einen Bildschirm mit höherer Auflösung bekommen, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Das leuchtet ein, war das Display doch einer der Hauptkritikpunkte am ersten iPad mini. Das größere iPad-Modell werde dünner und dürfte sich beim Design mehr am iPad mini orientieren, heißt es.

Der Apple-Anteil am Tablet-Geschäft war zuletzt laut dem Marktforscher IDC auf rund 32 Prozent gesunken, während Tablets mit Googles Mobilbetriebssystem Android Marktanteile gewinnen konnten. Zugleich hat das Fehlen neuer iPad-Modelle nach Ansicht der Experten aber auch den gesamten Tablet-Markt gebremst.

Der 10. September als Termin für die Vorstellung der neuen iPhone-Generation gilt als sicher, nachdem dies am Wochenende auch schon das "Wall Street Journal" berichtet hatte. Unklar ist unterdessen noch immer, was genau Apple zeigen wird. Bisher gehen Insider von einer günstigeren iPhone-Variante aus, es könnte zudem auch ein iPhone mit größerem Display kommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden