Sa, 16. Dezember 2017

Party in Barbados

06.08.2013 16:39

Rihanna zeigt als heißes Samba-Girl sehr viel Haut

Die größte Party in ihrer Heimat Barbados lässt sich Rihanna natürlich nicht entgehen. Schon gar nicht, wenn sie dafür fast alle Hüllen fallen lassen darf. Der sexy Auftritt im knappen Karnevals-Outfit ist der Sängerin aber auch eindeutig gelungen.

Derzeit steigt in Barbados der "Crop over", der heimische Fasching. Und wie jedes Jahr mischt sich auch heuer ein berühmter Gast unter das Partyvolk. Passend zum Event, der dem brasilianischen Karneval ähnelt, feierte Party-Gril Rihanna im heißen Glitzersteinchen-Zweiteiler, der wirklich nur das Allernötigste bedeckte.

Ihrem Tanzpartner jedenfalls gefiel der freizügige Aufzug von Rihanna: Zum Feiern brachte die 25-Jährige nämlich ihren Opa mit (Bild 2). "Seht mal, wer mit von der Partie war!", freute sich die Sängerin auf ihrem Instagram-Profil. "Mein Großvater! Bravo! Die ganze Familie war dabei!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden