So, 22. Oktober 2017

Bald vorm Altar

01.08.2013 09:02

Al Bano will mit 70 Lebensgefährtin heiraten

Albano Carrisi, bekannt unter seinem Künstlernamen Al Bano, denkt trotz seiner 70 Jahre wieder ans Heiraten. Der in Apulien geborene italienische Sänger will seine langjährige Lebensgefährtin, das ehemalige TV-Sternchen Loredana Lecciso (40), heiraten, mit der er zwei Kinder - Yasmine und Albano Junior - hat.

"Ich hatte Loredana schon vor 13 Jahren einen Heiratsantrag gemacht, doch etwas ist dann schiefgelaufen. Jetzt sind unsere Kinder schon groß. Ich will, dass sie eine normale Familie haben. Das ist die richtige Zeit, um die Dinge zu regeln", sagte der Sänger im Interview mit dem italienischen Klatschmagazin "Oggi".

Carrisi hatte sich in der Vergangenheit wiederholt von Loredana Lecciso getrennt und sich wieder mit ihr versöhnt. "In der Liebe muss man Kompromisse suchen. Loredana ist mein Chaos. Wir haben eine chaotische Beziehung, doch aus Chaos entstehen schöne Dinge", meinte Al Bano.

Die Hochzeit sollte in den nächsten Monaten stattfinden. Lecciso war schon einmal verheiratet und hat aus dieser Ehe eine 19-jährige Tochter. "Ich würde meine Hochzeit mit unseren Kindern an einem Ort abseits vom Rummel feiern. Wir werden zwischen Assisi, Fatima oder Santiago de Compostela wählen. Wir werden unsere Eheschließung ankündigen, nachdem sie bereits erfolgt ist", sagte Lecciso.

Al Bano wird im Oktober erstmals nach 19 Jahren wieder mit seiner Ex-Ehefrau Romina Power auftreten, und zwar in Moskau. Er schloss jedoch aus, jemals zu ihr zurückzukehren: "Diese Beziehung ist endgültig zu Ende. Jetzt habe ich ein anderes Leben." Die beiden sind seit 14 Jahren geschieden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).