Do, 23. November 2017

So groß wie nie

30.07.2013 04:13

Beachvolleyball-EM wird alle Rekorde sprengen

Willkommen zur größten Show aller Zeiten! Bei der Beachvolleyball-EM geht ab sofort eine riesige Party rund um die heißeste Sandkiste der Welt über die Bühne. 165.000 Fans – so viele wie noch nie zuvor – werden zur EM der Rekorde erwartet!

Der Startschuss für die verrückteste Party, die Kärnten je gesehen hat! "Die EM wird die beste und größte aller Zeiten werden", ist Andre Meyer, Präsident des europäischen Volleyball-Verbandes, überzeugt. Die rot-weiß-roten Beach-Teams sind in Topform, die Fans seit Wochen heiß auf diese Woche.

Und der schon 18. Beach-Hit von Klagenfurt soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Eingeladen sind die besten Fans der Welt. 165.000 "Beachies" werden heuer erneut beweisen, dass Klagenfurt nicht nur am Papier die Welthauptstadt des Beachvolleyballs ist.

Höher, schneller, weiter
Rekordverdächtig neben den besten Fans der Welt ist auch die heimische Sportelite, die sich bei der EM der Superlativen ein Stelldichein geben wird. Neben vielen Society-Stars und Promis haben sich Rekordhalter wie unser "Stratosphären"-Mann Felix Baumgartner angekündigt, der schon am Donnerstag am heißen Sand von Klagenfurt "landen" wird. Die rot-weiß-roten Doppel-Olympiasieger Hagara/Steinacher sind seit zwei Wochen mit ihrem 40-Meter-Katamaran am Wörthersee. Skipper Roman Hagara: "13 Knoten Wind. Hier herrschen perfekte Bedingungen."

Erstmals beim Beach-Hit dabei ist diese Woche ein tierischer Superstar: Galapagos-Schildkröte "Poldi" aus dem Klagenfurter Reptilienzoo Happ. Er hat es nach dem Liebes-Aus mit Schildkrötendame "Bibi" nach 100 Jahren weltweit in die Medien geschafft. Nach der Ski-WM wird er jetzt auch beim Beach-Hit als Orakel fungieren und seine Siegertipps abgeben. "Mit Sand kennt sich Poldi bestens aus. Strände sind sein natürlicher Lebensraum", wird geschmunzelt.

Präsident vom Camp
Neben dem mit 130 Jahren routiniertesten Orakel hält der Klagenfurter Beach-Hit in Sachen Tourismus einen weiteren Rekord. Das "Beach-Camp" bei Minimundus avanciert in der Beach-Woche zum größten Campingplatz des Landes. Heuer regieren erstmals drei über Facebook gewählte Camp-Bürgermeister die riesige Zeltstadt. Der beliebteste Camp-Vorsteher kann es sogar zum Präsidenten schaffen.

Willkommen zur EM der Superlative! Alles ist für eine unvergessliche Feier rund um den Hexenkessel angerichtet – die Show kann beginnen

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden