Sa, 18. November 2017

Neuer Partner

29.07.2013 13:07

Jenny Elvers ist verliebt: „Alles noch sehr frisch“

Jenny Elvers-Elbertzhagen hat verraten, dass sie frisch verliebt ist. Gerade erst wurde sie mit einem unbekannten Mann an ihrer Seite im Griechenlandurlaub gesehen, da meldet sich die Schauspielerin auch schon selbst zu Wort. Die neue Liebe sei "noch sehr frisch".

Über den Mann, der mittlerweile als Steffen von der Beeck (43), vermögender Hamburger Computer-Unternehmer, erkannt wurde, gesteht Elvers-Elbertzhagen: "Ja, ich mag diesen Mann sehr. Er ist ein wunderbarer Mensch und ein toller Typ."

So viel fürs erste, will die 40-Jährige doch noch nicht allzu viel über das neue Glück verraten. "Alles andere wird sich zeigen. Es ist noch sehr, sehr frisch...", wird sie von der "Bild" zitiert. Das frischgebackene Paar überlege bereits, im Hamburger Luxusviertel Blankenese zusammenzuziehen, heißt es in dem Bericht. Dort will sich Elvers-Elbertzhagen nach ihrem jüngst überstandenen Alkoholentzug mit Sohn Paul (12) niederlassen.

"Ich wollte durchatmen"
Zuvor hatte Elvers-Elbertzhagen noch mit der Trennung von Ehemann Goetz Elbertzhagen zu kämpfen gehabt. Noch schwerer wurde es für die Blondine, als der Ex mit einer neuen Freundin an seiner Seite gesehen wurde.

"Ich hatte nach meinem Alkoholentzug einen Moment erreicht, in dem Normalität hätte einkehren sollen", so Elvers damals im Interview mit "Gala". "Ich wollte durchatmen. Und ich wollte wieder arbeiten, so war es geplant. Nun reißt mir die Trennung den Boden unter den Füßen weg."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden