Fr, 24. November 2017

„Will ihn beschützen“

26.07.2013 12:12

Prinz Harry: „Bin sehr stolz, erstmals Onkel zu sein“

Prinz Harry (28) ist stolz, erstmals Onkel zu sein, wie er sagt. Er habe seinen Neffen bereits gedrückt, erklärte der Bruder von Prinz William am Donnerstag bei einer Fotoausstellung in London. "Es ist fantastisch, ein neues Mitglied in der Familie zu haben", freut sich Harry. Er wolle den Kleinen "immer beschützen".

Harry weiß offenbar genau, welche Aufgaben auf ihn als Onkel des kleinen Prinzen zukommen. Er wolle "dafür sorgen, dass er eine gute Erziehung genießt, ihn vor Schaden bewahren und sicherstellen, dass er Spaß hat." Den Rest überlasse er den Eltern.

Der neugeborene Sohn von Prinz William und Herzogin Kate, George Alexander Louis, löst Prinz Harry als dritten der britischen Thronfolge ab. Es wird spekuliert, dass Harry auch als Taufpate ausgewählt wird. Das könnte allerdings mit Kosten für die Eltern verbunden sein: "Ich hoffe nur, dass mein Bruder weiß, wie teuer ich als Babysitter bin", scherzte ein gut gelaunter Harry vor Journalisten.

"Er weinte sich die Augen aus dem Kopf"
Der erste Besuch verlief allerdings nicht ganz harmonisch. "Er weinte sich die Augen aus dem Kopf, wie jedes Baby", gestand Harry die Reaktion des Neuankömmlings, als Mama Kate die beiden Prinzen vorstellte. Mittlerweile hat sich der Kleine mit seiner Mutter aufs Land nach Bucklebury begeben, wo sich die beiden bei Kates Eltern in den nächsten Wochen erholen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden