So, 19. November 2017

Lake Festival

22.07.2013 16:00

DJ-Topaufgebot lockt am steirischen Schwarzlsee

Es wird sicher die heißeste Party, die die Steiermark in diesem Jahr begeistern wird: Das Lake Festival am Schwarzlsee bei Graz mit Stars wie Avicii, Sebastian Ingrosso, LMFAO-Hälfte Redfoo und Nicky Romero sorgt für rotierende Turntables und glühende Stimmung.

Er hat sie alle abgehängt – Robin Thicke mit seinem Sommereinheizer "Blurred Lines" und auch Spitzenreiter Cro und sein brandneuer Hit "Whatever", sie alle konnten den Siegeszug von Avicii nicht stoppen. Sein neuer Song "Wake Me Up" sprintete auf Platz eins der heimischen Charts. Und nicht nur bei uns – quer durch Europa nimmt er Kurs auf die Spitze.

Und das, obwohl der schwedische DJ und Produzent mit dieser Single wohl alle Fans überrascht hat. Denn er wird seinen gewohnten Dance-Beats ein wenig untreu – die prägnante Stimme von Aloe Blacc untermalt er anfangs nur mit einer Akustikgitarre. Nichtsdestotrotz eroberte er auch mit dieser Nummer die Dance-Charts – und bewies wieder einmal ein gutes Gespür für einen Hit, dem sich wohl niemand entziehen kann.

Und so ist der Einheizer aus dem kühlen Norden auch der perfekte Garant, um den Party-Nerv von Tausenden Tanzwütigen zu treffen. Am 24. August ist er der absolute Stargast beim diesjährigen Lake Festival am Schwarzlsee bei Graz. Hier rotieren die Turntables gleich auf zwei Bühnen, um für die heißeste Sommernacht des Jahres zu sorgen. Mit dabei sind unter anderem auch Sebastian Ingrosso, eine Hälfte der erst kürzlich getrennten Swedish House Mafia, und Alesso – ebenfalls ein Shootingstar aus der schwedischen Elektronik-Szene. Redfoo, Sänger der Erfolgsband LMFAO, Nicky Romero und viele, viele mehr.

Tickets für das einmalige Sommer-Event am See erhalten Sie unter 01/960 96 999 und im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden