Sa, 18. November 2017

Jawort in Frankreich

15.07.2013 09:56

Halle Berry hat ihren Olivier Martinez geheiratet

Halle Berry hat sich endlich getraut. Die schwangere Schauspielerin gab am Samstag im französischen Vallery ihrem Verlobten Olivier Martinez das Jawort. Streng geheim und total abgeschirmt fand die Zeremonie in dem kleinen Örtchen in der Region Burgund statt. Mit dabei waren nur die Familie und der engste Freundeskreis.

Trotz aller Geheimhaltungsversuche gingen allerdings bereits vor einigen Tagen Gerüchte um, dass Berry und Martinez am Wochenende Ja sagen würden, als sie mit Berrys Töchterchen Nahla am Flughafen gesehen worden waren. In Frankreich wurde Halle Berry schließlich in einem weißen Citroen sitzend, mit einem weißen, ärmellosen Kleid mit Pailletten abgelichtet.

Die Zeremonie fand allerdings streng abgeschirmt in der Kirche von Vallery statt. Zum Schutz gegen Fotografen und neugierige Blicke wurde sogar der Eingang des Gotteshauses mit Planen verdeckt, Polizisten hielten Zuschauer fern. Die Hochzeitsfeier fand im romantischen Schloss "Chateau des Conde" statt, geladen waren rund 60 Gäste, berichtet "UsWeekly".

"Sagt niemals nie, Leute!"
Halle Berry und Olivier Martinez hatten sich 2010 bei den Dreharbeiten zu dem Film "Dark Tide" kennengelernt. Berry hatte noch im letzten Jahr betont, wie überrascht sie von sich selbst angesichts ihrer Verlobung sei. "Wer hätte das gedacht? Ich hatte der Ehe eigentlich abgeschworen", konstatierte die Schauspielerin damals im Interview mit dem Magazin "Extra", ergänzte aber: "Sagt niemals nie, Leute!"

Das nächste freudige Ereignis für Berry und Martinez, die sich März 2012 verlobt hatten, steht bereits im kommenden Herbst an. Dann wird nämlich das erste gemeinsame Kind das Licht der Welt erblicken.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden