Sa, 25. November 2017

Handbremse gelöst

05.07.2013 09:32

OÖ: Mädel (3) rollt mit Traktor Hang hinab - verletzt

Ein Albtraum ist am Donnerstag für eine junge Mutter in Oberösterreich wahr geworden: Während sie eine Wiese mähte, kletterte ihre Tochter Nathalie (3) auf den abgestellten Traktor und löste die Bremse: Die Zugmaschine setzte sich in Bewegung, rollte mit dem Mädchen über 200 Meter weit einen Abhang hinab und landete in einen Bach. Das Kind wurde verletzt.

Die 29-jährige Bäuerin aus Oberwang mähte gegen 10.30 Uhr mit einem Balkenmäher eine Wiese. Ihre kleine Tochter kletterte währenddessen unbemerkt auf einen in der Nähe abgestellten Traktor und dürfte dabei laut Polizeibericht unbeabsichtigt die Handbremse gelöst haben.

Die Zugmaschine setzte sich jedenfalls mit dem Kleinkind am Fahrersitz langsam in Bewegung und rollte immer schneller einen steilen Hang hinab. Die Fahrt endete erst nach etwa 200 Metern. Der alte Traktor kippte mit der "Schnauze" voran in den Aubach und kam zum Stillstand.

Verletzungen am Bauch erlitten
Bei dem abrupten Stopp erlitt Nathalie Verletzungen am Bauch, sie dürften aber nicht schwer gewesen sein. Die Kleine wurde aber zur weiteren Abklärung vom Roten Kreuz ins Vöcklabrucker Spital gebracht.

Die Feuerwehr band das ausgetretene Öl und errichtet sicherheitshalber eine Sperre. In Oberösterreich ereignen sich in der Landwirtschaft pro Jahr im Schnitt 1.300 Unfälle.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden