Fr, 24. November 2017

Erneut Opa geworden

03.07.2013 10:58

Tom Hanks freut sich über sein zweites Enkelkind

Tom Hanks ist wieder Opa geworden. Der Sohn des Hollywood-Stars, Schauspieler Colin Hanks, brachte gemeinsam mit seiner Frau Samantha Bryant sein zweites Kind zur Welt. Dem "People"-Magazin verriet der Junior, sein Neuankömmling heiße Charlotte und sei ein "glückliches und gesundes" Töchterchen.

Die kleine Charlotte ist bereits das zweite Enkerl für Opa Tom. Das erste Enkelkind, die kleine Olivia Jane, hatte das Paar, das seit 2010 verheiratet ist, vor zweieinhalb Jahren auf die Welt gebracht.

Colin Hanks (35) ist der älteste Sohn des zweifachen Oscarpreisträgers und stammt wie seine Schwester Elizabeth aus der ersten Ehe seines Vaters mit Samantha Lewes. Als Schauspieler machte Hanks Junior sich bisher vor allem mit Filmrollen in "King Kong" und "Nichts wie raus aus Orange County" einen Namen. In der TV-Serie "Dexter" stand er zudem in zwölf Episoden als Killer Travis Marshall vor der Kamera.

Tom Hanks ist seit 1988 mit Produzentin und Schauspielerin Rita Wilson liiert, für die er vor der Ehe zur griechisch-orthodoxen Kirche konvertierte. Mit Wilson hat er zwei weitere Kinder, die Söhne Chester und Truman.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden