So, 19. November 2017

Fest in Frankreich

03.07.2013 09:37

Avril Lavigne und Chad Kroeger haben geheiratet

Avril Lavigne und Chad Kroeger sind jetzt Mann und Frau. Die beiden Musiker gaben sich gestern in Südfrankreich vor 50 geladenen Gästen das Jawort, wie das Magazin "Us Weekly" berichtet. Demnach fand die Zeremonie im Chateau La Napoule in Mandelieu, in der Nähe von Cannes, statt.

"Ja, sie sind verheiratet", bestätigt ein Insider, ein weiterer fügt hinzu: "Es war eine wilde Party, die die ganze Nacht dauerte, mit Getränken, Tanz, unglaublichem Essen und viel Lachen und Freudentränen." Das Jawort hätten die Sängerin und der Nickelback-Frontmann schließlich mit einem riesigen Feuerwerk gefeiert. "Avril und Chad hatten Gläser mit Wein in der Hand und küssten sich, als das Feuerwerk über ihren Köpfen knallte und funkelte. Es war ein magischer Moment und alle waren überwältigt."

Schon am Wochenende hieß es, die beiden Stars hätten geheiratet, nachdem Gäste darüber getwittert hatten. Später stellte sich allerdings heraus, dass es sich dabei nur um eine vorhochzeitliche Party gehandelt hatte.

Für Avril bereits die zweite Hochzeit
Ihre Verlobung hatten Lavigne und Kroeger im August 2012 bekannt gegeben. Während es für den Rockmusiker die erste Hochzeit war, war es für seine Neo-Ehefrau bereits die zweite. Von 2006 bis 2010 war Lavigne mit Sum41-Sänger Deryck Whibley verheiratet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden