Do, 23. November 2017

„Total verknallt“

02.07.2013 16:42

„Superman“ Cavill liebt „Big Bang Theory“-Star Cuoco

Superman-Darsteller Henry Cavill ist offenbar "total verknallt" in "The Big Bang Theory"-Schönheit Kaley Cuoco. Der 30-jährige "Man of Steel"-Held trennte sich kürzlich von der Schauspielerin Gina Carano und soll nun ganz verrückt nach der 27-jährigen Seriendarstellerin sein.

Ein Nahestehender vermeldet gegenüber "Us Weekly": "Sie sind total verknallt ineinander. Er ist begeistert, mit ihr zusammen sein zu können." Ihre Beziehung soll sich jedoch noch ganz am Anfang befinden. Sie würden es langsam angehen lassen und es genießen, sich kennenzulernen, verriet der Insider zudem.

Erst kürzlich hatte Cavill, der seit 20. Juni in den heimischen Kinos als Superman zu sehen ist, erklärt, worauf es ihm bei Frauen ankommt: "Was wirklich wichtig ist, ist dass du du selbst bist. Wenn Frauen selbstbewusst und glücklich sind, das ist unglaublich sexy und unglaublich attraktiv." Außerdem müsse seine neue Flamme recht trinkfest sein, scherzte Cavill: "Ich mag gute Trinkkumpanen - und ich kann eine Menge trinken."

Schwierig seien Beziehungen für Cavill, dessen Verlobung mit Ellen Whitaker im letzten Jahr zerbrach, aber immer wieder wegen seines Jobs, wie er anfügte. "Es erfordert eine Menge Verständnis der anderen Person, weil man eine lange Zeit weg ist. Ich war aber immer ein monogamer Mann", versichert er.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden